Tipps & Termine

>Download (PDF)< 
>zum Durchblättern<

Information in english

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Zuletzt aktualisiert:

Dauerausstellungen

Szenenwechsel '15

Seit dem 1. Februar 2015 präsentiert die neue Sammlungsausstellung im Obergeschoss des Karikaturmuseums Meisterwerke aus den Sammlungen Wilhelm Busch und Karikatur.

"Szenenwechsel '15" präsentiert über 250 Werke großer satirischer Künstler vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart, von Annibale Carracci bis Gerhard Haderer, von Honoré Daumier bis Marie Marcks.

Bildergeschichten, Karikaturen und Cartoons, werfen Schlaglichter auf brisante politische Themen früherer Zeiten, charakterisieren bedeutende Personen der Politik- und Geistesgeschichte und zeigen menschliche Schwächen, die sich über die Jahrhunderte ähneln.

Leitmotiv

Die Ausstellung begleitet leitmotivisch die Zeichnung "The Caricaturist" von Ronald Searle, die an prominenter Stelle im Eingangsbereich der Ausstellung platziert ist. Nach dem Anschlag auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" im März 2015 in Paris hat sie eine besondere Aussagekraft: Der Karikaturist geißelt die Welt für all die Ungerechtigkeiten und Missstände und schlüpft dazu in die Maske des Narren, die ihm die Freiheit gibt, uns seine Kritik vorzuhalten. 1991 hat Ronald Searle diese Zeichnung für das Museum angefertigt.

Wilhelm Busch

Das Schaffen von Wilhelm Busch ist mit einer repräsentativen Auswahl von Bildergeschichten, Gemälden und Zeichnungen nach der Natur in seiner ganzen Breite zu sehen. Außerdem kann der Entstehungsprozess einer seiner bekanntesten Bildergeschichten, "Die Fromme Helene", von der Bilderhandschrift bis zum gedruckten Buch und der anschließend einsetzenden Rezeption verfolgt werden.

Neu in den Sammlungen

In den vergangenen Jahren sind die Museumssammlungen durch Schenkungen und Ankäufe stetig erweitert worden. Von den Neuzugän-gen sind neben dem Ronald-Searle-Archiv Arbeiten aus dem Werkkom-plex von Marie Marcks, der Schenkung des bildkünstlerischen Werks von Günter Kunert sowie Künstlerbücher von Siegfried Neuenhausen zu sehen. Ebenso Ölbilder von Wilhelm Busch, die in neu in die Sammlun-gen gekommen sind.

Termin(e): 01.02.2015 bis 31.12.2016
dienstags  mittwochs  donnerstags  freitags  samstags  sonntags 
von 11:00 bis 18:00 Uhr
25.12.2016 bis 26.12.2016
von 11:00 bis 18:00 Uhr
01.01.2017 
von 11:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur & Zeichenkunst

  • Georgengarten 1
  • 30167 Hannover
Die Veranstaltung findet nicht statt am: 24.12.2016
31.12.2016