Tipps & Termine

>Download (PDF)< 
>zum Durchblättern<

Information in english

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Zuletzt aktualisiert:

GOP Variete-Theater © GOP Variete-Theater

GOP Variete-Theater

Pressetext

Hannovers Bühnen und Konzerte

Hier finden Sie Presseinformationen rund ums Thema Bühnenlandschaft.

Vorhang auf: Hannovers Bühnen und Konzerte

Internationale Rankings sehen die Staatsoper und das Schauspiel Hannover im Spitzenfeld. Die Theaterlandschaft überzeugt mit großer Vielfalt – vom Schauspiel über Oper, Ballett, Musical, Varieté, Kabarett/Comedy bis hin zum Figurentheater. Ein jährliches Highlight ist der Opernball. Seit Jahrzehnten präsentiert das TANZtheater INTERNATIONAL neueste Entwicklungen im zeitgenössischen Tanz. Überregionale Beachtung finden auch die Klassikkonzerte in der frisch gekürten UNESCO City of Music.

Die Theaterwelt umfasst alle Facetten, zeigt neue Interpretationen bewährter Klassiker ebenso wie ideenreich inszenierte Uraufführungen. Sie bietet ein umfangreiches Spektrum an Bühnenkunst. Ob Staatstheater, Gastspiel oder private Bühne, ob leichte Muse oder anspruchsvolle Inszenierung – in Hannover und Region sind unvergessliche Kulturereignisse garantiert. Starke Ensembles, international bekannte Regisseure und Choreographen genießen im internationalen Vergleich höchste Aufmerksamkeit.

Im berühmten GOP Varieté-Theater sind Akrobatik, Zauberei und Comedy zuhause. Einen Querschnitt des Spektrums hannoverscher Schauspielkunst ermöglicht die Lange Nacht der Theater. Bis Mitternacht können sich Bühnenfreunde ein kontrastreiches Programm zusammenstellen. Ein weiteres Highlight sind die „Theaterformen“, eines der bedeutendsten deutschen Theaterfestivals.
Festlich-beschwingt geht es auf dem Opernball zu, der jedes Jahr unter einem besonderen Motto gefeiert wird. Namhafte Dirigenten und Orchester sorgen in Hannovers Konzertsälen für mitreißende Klassik-Ereignisse, zum Beispiel im Kuppelsaal des HCC. Der größte klassische Konzertsaal Deutschlands wurde von 2015 bis 2016 umfassend renoviert. Auch die Licht- und Tontechnik wurde erneuert. Das Ergebnis ist eine Akustik, die ihrer Gäste würdig ist – so bewertet der NDR das Konzert von Sir John Eliot Gardiner mit dem London Symphony Orchestra zur Eröffnung des frisch renovierten Kuppelsaals. Der unter Denkmalschutz stehende Große Sendesaal im Funkhaus des NDR Hannover bietet auf der Bühne 140 Musikern und im Saal 1.200 Zuhörern Platz. Als Spielstätte der NDR Radiophilharmonie besticht er durch eine besondere Akustik. Und beim Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb treten Talente aus aller Welt gegeneinander an.

Die Darbietungen des TANZtheaters INTERNATIONAL stellen die aktuellen Entwicklungen der Tanzszene vor, das Festival zählt zu den bekanntesten seiner Art in Deutschland. 

Ausgezeichnet
Seit Ende 2014 trägt die niedersächsische Landeshauptstadt den Titel UNESCO City of Music! Die Stadt reiht sich damit ein in das internationale UNESCO-Netzwerk der Creative Cities wie Glasgow, Sevilla, Bogota, Bologna, Gent und Brazzaville. Vor allem mit ihren Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im musikalischen Bereich, ihren Stärke in der Musik- und Kreativwirtschaft, ihrem vielfältigen Angebot aller Genres – von Pop und Rock über Jazz bis hin zu Alter Musik, Klassik und Neuer Musik – und ihren stark aufgestellten Chören konnte sie die UNESCO Kommission in Paris überzeugen.

Broschüre zum Downloaden:

Pressefotos zum Downloaden: