Medienpartner

Zuletzt aktualisiert:

Dobry Den, Tschechien

Das Team von MAKALU Fireworks zu Gast beim Internationalen Feuerwerkswettbewerb

Im ausverkauften Großen Garten bringt das tschechische Team den Himmel über den Herrenhäuser Gärten beim vorletzten Termin des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs 2019 am 7. September zum Leuchten.

Mit ihrem traumhaften Federkleid erfreuen ein Zaunkönig und ein prächtiger Pfau dann nicht nur den kleinen Maulwurf aus der tschechischen Zeichentrickserie, sondern auch die 11.000 Feuerwerksfans. Im Gartentheater bietet die Sängerin Sisa Fehérová mit ihrer Band Féhéro Rocher sanft und groovy Jazz, Soul, Blues und neben Klassikern auch fast vergessene Folklore-Songs. Auf der Probenbühne entführt Michal Müller mit seiner einmaligen Spieltechnik das Publikum in entspannten und energievollen Groove.

Martin Peter, Direktor und Choreograph von MAKALU Fireworks, freut sich sehr auf seine erste Show in Hannover: „Die einzigartige Gestaltung der Herrenhäuser Gärten ermöglicht eine sehr interessante Nutzung unserer Bodeneffekte. In den meisten Fällen sind Feuerwerksshows zweidimensional, was bedeutet, dass die Effekte von einer bestimmten Linie aus geschossen werden. Hier in Hannover können wir jedoch mehrere Linien verwenden, was uns insbesondere für die Bodeneffekte tolle Perspektiven und Möglichkeiten eröffnet.“ Seine Show gleicht dem Spiel einer Waage: Wenn die Schalen ausbalanciert sind, wird dieser empfindliche Zustand als Gleichgewicht bezeichnet. Legt man etwas, das so klein wie ein Sandkorn ist, auf eine der Schalen – geht das Gleichgewicht verloren. Das Gleichgewicht beschreibt daher auch einen sehr anfälligen Zustand der Perfektion. In der Geschichte von MAKALU Fireworks geht es darum, die Balance zwischen scheinbar widersprüchlichen Elementen und Ideen zu wahren. Wie kann Altes und Klassisches gegenüber dem Modernen gewichtet werden? Wird sich die wundersame menschliche Stimme gegen die Kraft der Musikinstrumente behaupten? Kann man Harmonie zwischen Melancholie und Ausbrüchen der Freude bewahren? Martin Peter lädt das Publikum ein: „Lassen Sie uns versuchen, das Gleichgewicht der Welt in unserer Show zusammen zu finden!“

Das Team: MAKALU Fireworks
Spezialeffekte für Filme und Konzerte, eigene Shows und alles, was mit Pyro-technik zu tun hat – dafür steht MAKALU Fireworks, das junge Team aus Tschechien. Mit ihren Feuerwerken erzählen sie Geschichten; hinter jeder Show steckt eine Story, die von Musik und Feuerwerken visuell und akustisch getragen wird. MAKALU Fireworks präsentiert sich sehr erfolgreich auf internationalen Events und Festivals – z.B. bei der chinesischen Neujahrsfeier in Prag oder auf dem Siegertreppchen bei Wettbewerben in Deutschland oder Polen.

Das Finale des diesjährigen Wettbewerbs am 21.09.2019 mit dem japanischen Team Marutamaya Co. ist bereits ausverkauft. In Zusammenarbeit mit Radio 21 wird unter www.visit-hannover.com/feuerwerk zu allen Terminen ein Livestream angeboten.