Eintritt frei

Kostenlos ins Museum

Raum "Hoch- und Spätmittelalter" im Landesmuseum.

Ein Besuch im Museum ist nie umsonst – also vergeblich –, sondern lohnt immer. An manchen Tagen ist aber der Eintritt frei, in manchen Museen sogar jeden Tag. Hannover.de hat zusammengestellt, wo und wann man in Hannover und Region gratis ins Museum kann.

Diese kostenpflichtigen Museen haben einen Gratis-Tag


Diese Museen erheben keinen Eintritt


 

Blindenmuseum

tgl. nach Anmeldung

Designmuseum

Mo-Sa

Friedhofsmuseum

bei öffentlichen Friedhofsführungen

Fußballmuseum Springe

Fr 15-19 Uhr u.n.V.

Heimatmuseum Ahlem

1. + 3. So im Monat
außer in den Schulferien

Heimatmuseum Garbsen

2. + 4. So im Monat
außer in den Schulferien

Hufschmiedemuseum Helstorf

3. So von März bis
Oktober, 11-17 Uhr

Heimatmuseum Ronnenberg

So, 15-17 Uhr

Heimatmuseum Seelze

So, 14:30-17:30 Uhr

Heimatmuseum Wennigsen

April bis Dezember,
So, 10-12:30 Uhr

Heimatstube Hänigsen

1. So im Monat,
15-17 Uhr

Kunstraum Benther Berg

Fr/Sa 15-17 Uhr,
So 11-17 Uhr

Kunstverein Burgwedel

i.d.R: KulturKaffee Rautenkranz

Museum für Energiegeschichte(n)

Di-Fr, 9-16 Uhr

Nds. Museum für Kali- und
Salzbergbau

So 10-14 Uhr u.n.V.

Nordhannoversches Bauernhaus Museum

Mai bis September,
So 11-17 Uhr

Richard-Brandt-Heimatmuseum

nach Vereinbarung

Stadtmuseum Burgdorf

Sa/So 14-17 Uhr

Stadtmuseum Gehrden

So 15-18 Uhr

Veterinärmedizinisches Museum

Di-Do, 10-16 Uhr

Diese aktuellen Ausstellungen sind kostenlos zu besuchen:

Zuletzt aktualisiert: 08.09.2022