About Hannover

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Mai 2020
5.2020
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Feste & Festivals

Abgesagt: Masala Weltbeat Festival 2020

Das für den Zeitraum vom 10. bis zum 19. Juli geplante Festival für Weltmusik kann wegen der Corona-Krise in diesem Jahr nicht stattfinden.

Was einst als "Afrikanische Nächte" im Kulturzentrum Pavillon begann, entwickelte sich 1995 zu einem bunten Festival für Weltmusik, das inzwischen eines der ältesten und wichtigsten in Deutschland und Europa ist. Das wollen die Macher feiern mit exzellenten Konzerte von herausragenden, internationalen Künstler. Erstmalig in der Geschichte des Festivals sind 2020 auch Künstler eingeladen, die bereits bei Masala aufgetreten sind und mit denen das Festival und das Team eine besondere Geschichte verbindet: Erklingende Erinnerungen an vergangene Konzerte mischen sich mit aufgeregter Neugierde auf moderne, unbekannte Musiker.

Neun Tage Weltmusik

Neben der Hauptbühne im Kulturzentrum Pavillon im Herzen Hannovers werden auch Bühnen in der Region bespielt. 2020 begibt sich das Festival wieder auf das familiäre Gut Adolphshof bei Lehrte, in das Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge und in die urige Kornbrennerei H. Warnecke in Bredenbeck. Abgerundet wird das Festival mit dem Masala-Weltmarkt, der auf dem Weißekreuzplatz in Hannover stattfindet. Der Weltmarkt lädt ein, den Bands aus anderen "UNESCO City of Music"-Städten zu lauschen und internationale Tänze zu bestaunen. Farben, Gerüche, Musik und Leckereien verwandeln den Platz jedes Jahr in einen bunten Basar. Das Motto: draußen, umsonst, für alle.

Tickets

Das Masala Weltbeat Festival bietet verschiedene Ticket-Optionen: Es gibt Einzel-Tickets, die nur für eine Veranstaltung gelten, und Kombi-Tickets. Der Verkauf der Kombi-Tickets startet in Kürze. (Stand: 14. Februar 2020)

Verkaufsstellen
Alle Tickets sind an der Infothek im Pavillon (Mo–Fr, 10–18 Uhr) erhältlich. Bei Fragen: Mail an info[at]masala-festival.de oder per Telefon unter 0511/235555-0.
Die Einzel-Tickets gibt es außerdem an allen bekannten VVK-Stellen und online zu kaufen.
Hinweis: 3-Tages- und Festivaltickets werden erst ab Februar verkauft.

Ermäßigungen
Ermäßigungen können nur an der Abendkasse oder der Infothek unter Vorlage eines entsprechenden Ausweises berücksichtigt werden.

Einzel-Tickets als Fahrkarte nutzen
Einzel-Tickets enthalten einen Euro GVH-Gebühr und können als Fahrkarte ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn und bis 5 Uhr am Folgetag genutzt werden. Sie gelten im GVH-Gebiet für alle Busse und Bahnen der Üstra und des Regiobus sowie für alle S-Bahnen der 2. Klasse.

In allen VVK-Preisen sind zehn Prozent Vorverkaufsgebühr sowie ein Euro Systemgebühr bereits enthalten.

Termin(e): 10.07.2020 ab 20:00 Uhr
12.07.2020 ab 17:00 Uhr
14.07.2020 ab 10:00 Uhr
15.07.2020 ab 20:00 Uhr
17.07.2020 ab 15:00 Uhr
18.07.2020 ab 10:00 Uhr
19.07.2020 ab 10:00 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover
Vorverkauf: