More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Werdet Fan!

Invest in Niedersachsen

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Wiederaufnahme: Ein Sommernachtstraum

Über die Irrungen und Wirrungen der Liebe: Michiel Dijkema inszeniert Benjamin Brittens Oper in drei Akten im Opernhaus.

Ob Ballett, Theater, Musical oder Oper: "Ein Sommernachtstraum" zählt zu den meistgespielten Stücken von William Shakespeare. Die Staatsoper zeigt die Oper von Benjamin Britten ab Januar 2019 wieder in drei Akten im Opernhaus – in englischer Sprache und mit deutschen Übertiteln.

Brittens Meisterwerk

Brittens Märchenoper "A Midsummer Night's Dream" zählt zu den erfolgreichsten Kompositionen des Engländers. In dem 1960 entstandenen Werk orientierte er sich nah an Shakespeares Komödie. Die phantastische Atmosphäre des Zauberwaldes übertrug Britten in einen intensiven Orchesterklang, der die nächtliche Welt zwischen Traum und Wirklichkeit schillernd entfaltet. Bezeichnend für die Oper sind die ungewöhnlichen Stimmlagen der Charaktere.

Inhalt

Hermia und Lysander verlieren sich im Wald. Helena und Demetrius verfolgen sie. Ginge es nach Helena, könnten sie und Demetrius auch ein Paar sein. Doch der liebt Hermia. Parallel probt eine Gruppe von Handwerkern ein Stück im Wald, das bei der Hochzeit des Herzogs von Athen aufgeführt werden soll. Über alles wacht das zerstrittene Königspaar der Elfen, Oberon und Titania. Bis sich alle in Eintracht zusammen finden, sorgt Puck, Oberons Gehilfe, für ein heilloses Durcheinander – eine Nacht zwischen Rausch, Traum und Wirklichkeit ...

Premiere war am 29. März 2014.

Termin(e): 29.01.2019 
von 19:30 bis 22:30 Uhr
10.02.2019 
von 18:30 bis 21:30 Uhr
17.02.2019 
von 18:30 bis 21:30 Uhr
20.02.2019 
von 19:30 bis 22:30 Uhr
19.03.2019 
von 19:30 bis 22:30 Uhr
30.03.2019 
von 19:30 bis 22:30 Uhr
Ort

Staatsoper Hannover

  • Opernplatz 1
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt 20,00 - 48,00 €
Ermäßigt 8,00 €
Vorverkauf:

Einlass jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.