More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Invest in Niedersachsen

Werdet Fan!

Zuletzt aktualisiert:

Ausstellungen

Geschichte spielen mit Playmobil

Eine Ausstellung mit dem Playmobil-Sammler Robert Packeiser vom 2. September 2018 bis 24. Februar 2019

Seit Robert Packeiser als kleiner Junge eine "Putzfrau" als Playmobilfigur bekam hat ihn die Faszination dieser großen Welt im Kleinen nicht mehr losgelassen. Heute verfügt er über eine der umfangreichsten Playmobil-Sammlungen Deutschlands.

Geschichte spielen

Historische Themen gehören zum beliebtesten Angebot von Playmobil. Das "Piratenschiff" und die "Ritterburg" etwa dürften Jahr für Jahr auf zigtausenden Wunschzetteln stehen. Ob das alte Ägypten, Mittelalter, Barock oder die bürgerliche Welt des 19. Jahrhunderts – mit Playmobil wird Geschichte nachgespielt.

Playmobil-Sammlung Packeiser

Die Ausstellung zeigt großflächige Dioramen aus der Sammlung Packeiser zu den Themen "Mittelalter – Stadt und Burg", "Barock", "Stadt des 19. Jahrhunderts", "Moderne Stadt" sowie "Märchen und Mythen". Bis ins letzte Detail entfaltet sich vor den Augen der kleinen und großen Besucherinnen und Besucher ein Panorama historischer Spielwelten.

Original und Playmobil

Ein ganz besonderer Reiz der Ausstellung besteht darin, dass die Playmobil-Welten mit originalen Objekten und Bildern aus der Sammlung des Historischen Museums Hannover kontrastiert werden. Besonders schöne und aussagekräftige Objekte aus dem Museumsbestand sind den Spielwelten zugeordnet. Die Besucherinnen und Besucher können so auf Entdeckungsreise gehen und herausfinden, wie sich Original und Playmobil-Abbild zueinander verhalten. So werden zudem spielerisch Informationen über Hannovers Geschichte vermittelt.

Gestalten

Und was wäre eine Ausstellung über Spielwelten ohne Spielangebote? In der Ausstellung laden große, mit Playmobil gefüllte Baukisten und Bauflächen dazu ein, das Gesehene in eigene Ideen umzusetzen und zu spielen.

Termin(e): 02.09.2018 bis 24.02.2019
dienstags 
von 11:00 bis 20:00 Uhr
02.09.2018 bis 24.02.2019
mittwochs  donnerstags  freitags  samstags  sonntags 
von 11:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Historisches Museum

  • Pferdestraße 6
  • 30159 Hannover
Preise:
Kosten Museumseintritt