More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Wiederaufnahme: Hänsel und Gretel

Engelbert Humperdincks Märchenoper nach den Gebrüdern Grimm ist wieder im Opernhaus zu sehen.

Zwei Kinder mit einer Hexe. © Thomas M. Jauk

Die Kult-Inszenierung "Hänsel und Gretel" von Steffen Tiggeler feierte 2014 50. Jubiläum im Opernhaus.

Seit 1964 öffnet sich in Hannover jedes Jahr um Weihnachten herum der Vorhang für die Inszenierung von Steffen Tiggeler, die mittlerweile Kultstatus erlangt hat – und vorletztes Jahr ihr 50. Jubiläum feierte. Ihre große Beliebtheit verdankt die Märchenoper nicht zuletzt der Mischung aus spätromantischer Orchestersprache und schlichten Volksliedern wie "Suse, liebe Suse" oder "Ein Männlein steht im Walde".

Besetzung

Julie-Marie Sundal und Dorothea Maria Marx singen ab diesem Jahr das titelgebende Geschwisterpaar, Stefan Adam und Brigitte Hahn dessen Eltern. Als furchteinflößende Hexe, die am Ende ihren gerechten Lohn erhält, ist wieder Khatuna Mikaberidze zu erleben. Außerdem wirken mit: der Kinderchor der Staatsoper Hannover und das Niedersächsische Staatsorchester Hannover. Wer dirigiert, wird noch bekanntgegeben.

Handlung

Die bettelarmen Kinder Hänsel und Gretel müssen in den finsteren Wald, um Beeren zu sammeln. Dabei verirren sie sich und geraten in die Fänge der Hexe, die sie mästen und braten will. Geschickt gelingt es Hänsel und Gretel aber, im letzten Augenblick die Hexe selbst in den Ofen zu stoßen. Und dann erleben die Kinder eine Überraschung ...

Termin(e): 12.12.2017 
von 11:00 bis 13:00 Uhr
14.12.2017 
von 11:00 bis 13:00 Uhr
14.12.2017 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
15.12.2017 
von 11:00 bis 13:00 Uhr
15.12.2017 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
17.12.2017 
von 18:30 bis 20:30 Uhr
18.12.2017 
von 11:00 bis 13:00 Uhr
18.12.2017 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
25.12.2017 
von 18:30 bis 20:30 Uhr
30.12.2017 
von 19:30 bis 21:30 Uhr
Ort

Staatsoper Hannover

  • Opernplatz 1
  • 30159 Hannover
Preise:
Sonntag - Donnerstag 24,00 € - 55,80 €
Freitag / Samstag 28,30 € - 66,80 €
Vorverkauf:

Einlass ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Die Eintrittskarten gelten als Fahrschein im gesamten Tarifgebiet des Großraum-Verkehr Hannover (GVH).