More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Werdet Fan!

Zuletzt aktualisiert:

Tanztheater International 2019: Zu sehen ist unter anderem die Arbeit "The Swan and the Pimp" des israelischen Choreographen Hillel Kogan.

© Tamar Lamm

Bühnen

Tanztheater International 2019

Zeitgenössischer Tanz der Extraklasse: Das internationale Tanzfestival feiert vom 29. August bis zum 7. September seine 34. Saison. Das Programm steht fest, der Vorverkauf hat begonnen.

Kein Sommer ohne Tanz: Auch 2019 bietet das hannoversche Festival Tanztheater International wieder Highlights internationaler Tanzkunst. Vom 29. August bis zum 7. September lädt die inzwischen 34. Festivalrunde mit mehreren Produktionen in die Orangerie Herrenhausen, ins Niedersächsische Staatstheater und in die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Das seit 1985 bestehende Festival zeigt als eine der traditionsreichsten Präsentationsplattformen für zeitgenössischen Tanz bundesweit Trends und Tendenzen auf und regt zum Diskurs an.

Ausblick

Gleich am ersten Festivalwochenende gibt es u.a. ein großes Wiedersehen mit den belgischen Festivallieblingen Peeping Tom im Schauspielhaus: Sie bringen am 1. September mit "Kind" den letzten Teil ihrer surrealen Familientrilogie nach Hannover. Am Tag drauf lockt mit dem Festivaldebüt der Choreografin Catherine Gaudet ein Stück kanadische Tanzavantgarde in den Ballhof Eins. Ein hochkarätiges Double-Feature erwartet das Publikum am 4. September: Der israelische Choreograf Hillel Kogan zeigt das Duett "The Swan and the Pimp" und nimmt im Ballhof Eins augenzwinkernd Machtverhältnisse unter die Lupe, während am selben Abend im Ballhof Zwei mit "Äffi" ein zehnminütiges Solo des neuen hannoverschen Ballettdirektors Marco Goecke präsentiert wird.


Programm


Tickets

Festival-Abo: Nur im Vorverkauf ist ein Festival-Abo bei der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus erhältlich. Beim Kauf von vier Eintrittskarten für verschiedene Veranstaltungen erhalten die Käufer eine fünfte Eintrittskarte der gleichen Preiskategorie für eine weitere Veranstaltung gratis (nur bei Nennung des Stichwortes "Festival-Abo" beim Kartenkauf). Das Festival-Abo ist nicht online verfügbar.

Eintritt in die Herrenhäuser Gärten: Die Tickets 2019 gelten – außer am 07.09. (Feuerwerkswettbewerb) – in Kooperation mit den Herrenhäuser Gärten am Veranstaltungstag ab 17.30 Uhr bis zur Schließzeit um 19.00 Uhr (letzter Einlass um 18.00 Uhr) als Zugangsberechtigung für die Herrenhäuser Gärten und den Berggarten.

Abendkasse: Die Abendkassen der Veranstaltungsorte öffnen jeweils eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Termin(e): 29.08.2019 bis 07.09.2019
von 20:00 bis 00:00 Uhr
Ort

Orangerie Herrenhausen

  • Herrenhäuser Straße 3
  • 30419 Hannover
Vorverkauf:

Preise siehe Einzelveranstaltungen.