More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Werdet Fan!

Zuletzt aktualisiert:

Feste & Festivals

21. Nacht der Museen

Am Samstag, dem 15. Juni öffnen hannoversche Kulturinstitutionen wieder ihre Türen und laden zu einer "Nacht der Museen" voller Höhepunkte ein.

Bereits zum 21. Mal öffnen am 15. Juni 21 Häuser in Hannover für eine Nacht ab 18 Uhr ihre Türen und bieten ein volles Programm.

Auf sechs extra für diese Nacht eingerichteten Routen bringen die ÜSTRA Kulturbusse das Publikum kostenlos in die Nähe der Veranstaltungsorte. Die Busse der Blauen, Roten und Türkisen Routen fahren im 20-Minuten-Takt in der angegebenen Fahrtrichtung. Auf den Grünen, Lilanen und Orangen Routen fahren die ÜSTRA Kulturbusse alle 30 Minuten ab Trammplatz. Der Routenplan kann am Veranstaltungstag interaktiv unter www.uestra.de aufgerufen werden.

Die teilnehmenden Häuser

Architektenkammer Hannover, Exposeeum e.V., feinkunst e.V., Feuerwehrmuseum Hannover, Galerie vom Zufall und Glück, Handwerksform (Handwerkskammer), Historisches Museum Hannover, Kestner Gesellschaft, Kunstverein Hannover, Museum August Kestner, Museum für Energiegeschichte(n), Wilhelm Busch Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst, Museum Schloss Herrenhausen, Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, Rosebusch Verlassenschaften, Sprengel Museum Hannover, Stadtbibliothek Hannover, Stiftung Niedersachen und Künstlerhaus, World Of Kitchen Küchen-Museum, Panorama am Zoo, Villa Seligmann.

Eintrittspreise

Mit einem einmaligen Eintritt von sieben Euro können die Besucherinnen und Besucher einen Streifzug durch Hannovers gesamte Ausstellungslandschaft machen. Kinder bis zu 14 Jahren haben freien Eintritt. 

Die Karten sind in den meisten beteiligten Häusern ab dem 3. Juni und am Abend der Museumsnacht erhältlich. Sie berechtigen zum Eintritt in alle teilnehmenden Häuser und zur Nutzung der ÜSTRA-Kulturbusse.

Termin(e): 15.06.2019 
von 18:00 bis 23:30 Uhr
Ort
  • Innenstadt Hannover
  • 30159 Hannover

Alle beteiligten Häuser (außer der Villa Seligmann) haben einen barrierefreien Zugang.