Hannovers Hitproduzent Mousse T.: „Das Line-up ist phänomenal!“

Glitterbox im Kuppelsaal sorgt für Ibiza-Feeling im November

Glitterbox 2023

Am 18. November 2023 feiert die erfolgreiche Megaparty Glitterbox im imposanten Ambiente des historischen Kuppelsaals im Hannover Congress Centrum (HCC) den schillernden Lifestyle der 70er-Jahre Disco-Dekade.

 

Bereits zum fünften Mal lockt die Glitterbox mit zeitgenössischem Soul und Dancefloor-Hymnen Partygänger jeglicher Couleur aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden nach Hannover. Damit behauptet sich Niedersachsens Landeshauptstadt mit dem berühmten Ibiza-Party-Format neben London, New York, Dubai und Amsterdam als exklusiver Partystandort. 

Das Line-up steht fest. Auch in diesem Jahr ist wieder eine herausragende Auswahl an renommierten DJs und Acts vertreten. „Das Lineup ist wie immer phänomenal! Mit Dave Lee (auch bekannt als Joey Negro), Harry Romero und Jamie 3:6 haben wir DJs, die noch nie in Hannover gespielt haben. Auch auf Sophie Lloyd, die schon einige Male hier war, freuen wir uns sehr. Die Atmosphäre im Kuppelsaal wird wie gewohnt einmalig sein. Wir arbeiten an einem Setup mit einem spannenden neuen DJ-Konzept. Mehr wird nicht verraten. Am besten man kommt vorbei und überzeugt sich selbst“, sagt Hitproduzent und Hannovers Glitterbox-Initiator Mousse T..

Glitterbox setzt Maßstäbe in der Klublandschaft

Seit 2013 ist die Glitterbox eine der erfolgreichsten Partys auf der Hot-Spot-Insel Ibiza. Von dort aus zog die Partyreihe in die Welt. Der Initiative und Vernetzung in der internationalen Musikszene des Lokalmatadors Mousse T. ist es zu verdanken, dass Deutschlands einzige Glitterboxparty exklusiv in Hannover ausgerichtet wird. Seit 2019 ist sie fester Bestandteil der House- und Discoszene und sorgt seitdem für ausverkaufte Abende im Kuppelsaal.  
Auch in diesem Jahr werden wieder 3.000 Feiernde jeglicher Couleur erwartet. Promis zieht die hochkarätige Party aus Ibiza in dem anspruchsvollen Ambiente ebenso an wie die Kunst- und Kulturszene. Auch in der Disco-Diva- und LGBTQ-Szene genießt die Galaxie aus Pailletten, Glamour, Glitter und dröhnenden Bässen höchste Aufmerksamkeit.

Party & Bühne bei der Glitterbox

Das Line-up 2023 (A bis Z):

  • Dave Lee (JN) (UK)
  • Harry Romero (USA)
  • Jamie 3:26 (USA)
  • Mousse T. (Germany)
  • Sophie Lloyd (UK)
  • Dragqueens & Dancer (UK)

Dave Lee (JN)

Joey Negro ist das bekannteste Pseudonym des britischen DJs, Produzenten und Remixers Dave Lee. Unter einer Fülle anderer Namen wie Akabu, Doug Willis oder Z Factor war er einer der ersten Künstler, die Disco-Samples in House-Music einbauten. In den 90er- und 00er-Jahren bis heute produzierte Lee für Musikgrößen wie Bob Marley, Roisin Murphy, Pet Shops Boys, Diana Ross, Grace Jones, Lionel Richie, Mariah Carey und Tears For Fears. Bis heute lässt Lee das Disco-Feuer lodern.

Harry Romero

Es besteht kein Zweifel, dass Harry Romero einer der besten und versiertesten Produzenten elektronischer Musik ist. Die House-legende aus New York City ist ständig bestrebt, sein Musik-Spektrum zu erweitern. Dabei verlassen seine alten Club-Klassiker wie „Tania", „Night@The Black" und „I Go Back" mit Robert Owen nie die Playlists von House-DJs. Aber die Songs sind nur die Spitze des Eisbergs, wie sein aktueller Katalog beweist.

Mousse T.

Seit mehr als 20 Jahren gilt der hannoversche Hitproduzent und DJ Mousse T. als einer der weltweit gefragtesten deutschen Musikproduzenten, Songwriter und DJs. Auf seinen ersten Smash-Hit „HORNY“ Ende der 90er Jahre folgten Remixe und Produktionen für Quincy Jones, Bootsy Collins, Randy Crawford und Michael Jackson. Der Remix für dessen Song „Ghost“ brachte ihm eine Grammynominierung als erster deutscher Remixer. Für Tom Jones schrieb er exklusiv den Welthit „Sex Bomb“. Seit Jahren gehört er zur Glitterbox-Familie auf Ibiza. 2019 brachte Mousse T. das glamouröse Party-Format auch nach Hannover.

DJ Mousse T.

Sophie Lloyd 

Die in London lebende Sophie Lloyd versprüht hinter den Decks und im Studio pure Magie für die Tanzfläche. Mit ihrer Vorliebe für Disco-, Soul- und House-Musik hat sie bereits an der Seite von Mark Ronson, Horse Meat Disco, Purple Disco Machine, Dimitri From Paris und Todd Terje aufgelegt und war ein häufiger Gast bei Jade Jaggers' legendären Jezebel-Partys.

Jamie 3:26

Jamie 3:26 stammt aus dem Stadtteil Beverly an der South Side von Chicago und hat sich einen Namen als „Meister der Musikauswahl“ gemacht, der jede Tanzfläche zum Kochen bringt. 2018 hat Jamie 3:26 seine Karriere auf ein neues Level gehoben und tourt seither weltweit mit einer Beständigkeit wie nur wenige andere in der Szene herum. Seinen Klassiker „Hit It N Quit It“ hat er immer dabei, er wurde auf dem renommierten „Salsoul"-Album veröffentlicht. Jamie hatte die Ehre, als Headliner der Boiler Room's „Final Night In Paradise" Extravaganza aufzutreten - eine einzigartige Hommage an Larry Levan. Das zeigte einmal mehr seien Status in der Szene. Der Beatmaker fängt nicht nur die Essenz vergangener Epochen ein, er verkörpert auch die Zukunft der Chicagoer House-Musik.

Veranstalter der hiesigen Glitterbox ist die Hannover Veranstaltungs GmbH (HVG), die auch das Maschseefest und den Internationalen Feuerwerkswettbewerb in Hannover Herrenhausen durchführt. „Wir wollen mit dem Format Hannovers Nightlife nicht nur für die junge Szene attraktiv halten. Menschen jeden Altes, jeder Nationalität und jeden Geschlechts sind willkommen. Die Glitterbox lebt und feiert die Vielfalt“, betont HVG-Geschäftsführer Hans Nolte.

Die Glitterbox findet am 18. November 2023 im Kuppelsaal (HCC) statt. Einlass ist ab 21 Uhr. Die Karten kosten 39 Euro, zzgl. VVK-Gebühr.

Der VVK für VIP- und Backstage-Tickets startet voraussichtlich Mitte September.

Termin, Infos & Tickets

Glitterbox Hannover

Die Glitterbox mit exaltierten Lifestyle der 70er Disco-Dekade kommt 2024 wieder in den Kuppelsaal! 

lesen

Zuletzt aktualisiert: 05.09.2023