digitale Gesundheit, Smart City, Robotics City und nachhaltige Studiengänge

Wirtschaftsstandort Region Hannover

In Kooperation mit fünf Partnern hat die Hannover Marketing & Tourismus GmbH (HMTG) eine Kampagne zur Standortkommunikation entwickelt, die die Stärken des Wirtschaftsstandorts Region Hannover in den Fokus rückt. Die Kampagne startet am 14. November bundesweit mit Out-of-home-Medien, Online- und Social Media-Werbung.
Ziel der Kampagne ist es, mittels Vorreiterprojekten Studierenden, Start-ups und Fachkräften die vielfältigen Vorzüge der Region Hannover aufzuzeigen und sie so für den Standort zu begeistern.

Hannover ist: bewegte Zukunft.

Die Hannover Marketing & Tourismus GmbH präsentiert eine neue Kampagne für den Wirtschaftsstandort Region Hannover

 

Ins Leben gerufen hat das Gemeinschaftsprojekt die HMTG. Zusammen mit der hannoverimpuls GmbH, der Landeshauptstadt und der Region Hannover sowie Leibniz Universität und Hochschule Hannover, sind vier Motive zu den Themenschwerpunkten digitale Gesundheit, Smart City, Robotics City und nachhaltige und innovative Studiengänge entstanden.

„Die Herausforderungen, die unterschiedlichen Charaktere der Projekte in einer einheitlichen Kommunikation zu bündeln und gleichzeitig Motive zu entwickeln, die sich für eine Multimedia-Kampagne eignen, sehen wir in diesen Entwürfen gut bewältigt. Sie bilden die Region Hannover als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort mit hohem Wachstumspotenzial perfekt ab“, sagt Hans Nolte, HMTG-Geschäftsführer.

 

Die Wirtschaftsfördergesellschaft hannoverimpuls greift das Thema „Digital Health“ als zentralen Meilenstein für eine gesunde Zukunft auf. „Hannover hat enormes Knowhow und Potenzial in der Gesundheitswirtschaft. Mit unserer Initiative wollen wir uns gemeinsam mit vielen Partnern den gesellschaftlichen Herausforderungen stellen und aktiv die Gesundheitsversorgung der Zukunft mitgestalten. Mit dieser nationalen Kampagne wird dafür noch mehr Sichtbarkeit geschaffen,“ freut sich Doris Petersen, Geschäftsführerin hannoverimpuls und Initiatorin von DHCH.

Mit dem Projekt Restart: #HANnovativ zielt die Landeshauptstadt auf die Chancen der digitalen Anwendungen und Konzepte ab. Stadtbaurat Thomas Vielhaber: „#HANnovativ wird mit smarten Technologien unseren Alltag einfacher, effizienter und besser machen. Wir verbinden reale Herausforderungen der Stadtentwicklung mit technischer Infrastruktur und der Stadtgesellschaft. Für eine gute Zukunft ebnen wir Schritt für Schritt gemeinschaftlich den Weg zu einer lebens- und liebenswerten, klimaangepassten und klimaneutralen, auch smarten Stadt Hannover. Dabei stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt, denn der soziale Aspekt ist uns wichtig.“

Die Region Hannover rückt unter dem Titel Robotics City die Robotic-Aktivitäten der Region in den Mittelpunkt, die sich zu einem Schwerpunktthema in der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung entwickelt haben. Wirtschaftsdezernent Ulf-Birger Franz:
„Die Region Hannover ist eine Robotik-Hochburg und wir setzen sehr viel auf Förderung des Nachwuchses – mit großem Erfolg. Aus Hannover kommen regelmäßig Weltmeister-Teams der Robotik, es ist eine sehr starke Community entstanden.“
 

Leibniz Universität und Hochschule Hannover fokussieren sich in der Standortkampagne auf die beiden Schlüsselthemen Nachhaltigkeit und Innovation, die sich in Hannovers Hochschullandschaft widerspiegeln.
„Als eine der neun führenden technischen Universitäten in Deutschland sieht sich die Leibniz Universität Hannover in der Verantwortung, zur nachhaltigen und verantwortungsbewussten Lösung zentraler Zukunftsaufgaben beizutragen“, so Uni-Präsident Prof. Dr. Volker Epping. „Als Institution wollen wir bis 2031 klimaneutral sein, in der Lehre bieten wir konkrete Studiengänge mit Nachhaltigkeitsbezug an, führen aber jedes Semester auch Lehrveranstaltungen mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit über alle Studiengänge hinweg durch.“

Als Institution für angewandte Wissenschaften legt auch die Hochschule Hannover großen Wert darauf, die Studierenden bestmöglich auf die Herausforderungen der Arbeitswelten von morgen vorzubereiten. „Nachhaltigkeit und Innovation sind dabei zwei Schlüsselkomponenten, die unsere Bildungsphilosophie prägen. Als regional verankerte Hochschule freuen wir uns sehr, den Standort Hannover in
diesem Kontext zu repräsentieren“, so Prof. Dr. Josef von Helden, Präsident der Hochschule Hannover.

Alle Informationen zu der interdisziplinären Standortkommunikation finden Sie gebündelt unter www.hannoverweb.de

Wirtschaft in Hannover

Hannoverweb

Entdecken Sie die Wirtschaft Hannovers - Chancen, Innovationen und Wachstumspotenzial in der Region.

lesen

Zuletzt aktualisiert: 13.11.2023