Tipps und Informationen

Die Calenberger Klöster

Hier finden Sie eine Übersicht zu den Calenberger Klöstern in der Urlaubsregion Hannover.

Die im ehemaligen Fürstentum Calenberg gelegenen Klöster Barsinghausen, Mariensee, Marienwerder, Wennigsen und Wülfinghausen wurden zu Beginn des 13. Jahrhunderts gegründet. Außer Kloster Mariensee, dessen Konvent nach der Regel des Zisterzienserordens lebte, waren es Augustinerchorfrauenstifte.

Calenberger Klöster

Kloster Marienwerder

Das Kloster Marienwerder ist eins von fünf der Calenberger Klöster und wurde als Augustinerinnenkloster im Stadtteil Marienwerder im Nordwesten von Hannov...

lesen

Geschichte und Gegenwart evangelischer Frauenklöster

Kloster Mariensee

Das Kloster Mariensee liegt am Ortsrand von Mariensee und geht auf eine Stiftung aus dem 13. Jahrhundert zurück.

lesen

Calenberger Klöster

Kloster Wülfinghausen

Im Jahr 1236 wurde in Wülfinghausen, einem Ortsteil von Springe, ein kleines Augustinerinnenkloster gegründet.

lesen

Tipps und Informationen

Kloster Barsinghausen

Erleben Sie die wohltuende Mischung aus klösterlicher Einkehr und kulturellem Angebot.

lesen

Tipps und Informationen

Kloster Wennigsen

Besuchen Sie die Klosterkirche in Wennigsen. Regelmäßig finden hier Konzerte statt.

lesen