Sehenswürdigkeit

Küchengarten-Pavillon

Der Pavillon ist ein ehemaliges Lusthaus aus der Zeit des Kurfürstentums Hannover.

Der Küchengartenpavillon am Lindener Berg

Der Küchengarten-Pavillon wurde von 1748 bis 1749 vom Oberhofbaumeister Johann Paul Heumann im heute nicht mehr existierenden Küchengarten in Linden errichtet. 1866 wurde der Küchengarten aufgelöst und 1911 wurde dann auch der Pavillon abgebrochen. Erst 1913 wurde er auf dem Lindener Bergfriedhof wieder aufgebaut. Heute ist der Küchengarten-Pavillon ein Aussichts- und Ausstellungsraum, in dem jährlich bis zu sechs Kunstausstellungen stattfinden.