Sehenswürdigkeit

Ruine der Nikolaikapelle

Die Ruine der Nikolaikapelle ist das älteste Gebäude Hannovers.

Das ehemalige Grundstück der Nikolaikapelle wurde mit Basaltplatten markiert und kann heute betreten werden.

Die Nikolaikapelle wurde erstmals 1284 urkundlich erwähnt. Der Chorraum ist von 1325. Die Ruine steht auf dem ehemaligen St.-Nikolai-Friedhof, von dem noch zahlreiche Grabmale erhalten geblieben sind. Die Kapelle wurde im zweiten Weltkrieg zerstört, die Außenmauern sind als Denkmal erhalten geblieben.

Weitere Informationen zum St.-Nikolai-Friedhof erhalten Sie hier.  

Touristische Highlights

Sehenswürdigkeiten

Ob Rathaus, Maschsee, Altstadt oder Herrenhäuser Gärten – in Hannover können Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdecken!

lesen