Sehenswürdigkeit

Georgenpalais

Das Georgenpalais befindet sich im Georgengarten.

Georgenpalais

Das Georgenpalais wurde zwischen 1780 und 1782 im Auftrag von Graf Johann Ludwig von Wallmoden-Gimborn von Herrn Tänzel errichtet und hieß zunächst Wallmodenschlösschen. Die Vorfahrt und die Kandelaber wurden von Georg Ludwig Friedrich Laves errichtet. 1817 wurde das Schloss an Georg III. verkauft und umbenannt. Es hieß fortan Georgenpalais. Heute befindet sich im Palais das "Wilhelm Busch - Deutsche Museum für Karikatur und Zeichenkunst".

Touristische Highlights

Sehenswürdigkeiten

Ob Rathaus, Maschsee, Altstadt oder Herrenhäuser Gärten – in Hannover können Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdecken!

lesen

Museum

Karikaturmuseum Wilhelm Busch

Das Museum beherbergt eine Sammlung von mehr als 40.000 historischen und zeitgenössischen Werken international bedeutender Künstler der Bildsatire.

lesen