Sehenswürdigkeit

Welfenschloss

Das Schloss, das nie als Schloss genutzt wurde.

Seit 1879 ist das Welfenschloss Hauptsitz der Leibniz Universität Hannover.

Das Welfenschloss im Welfengarten wurde von 1857 bis 1866 nach Plänen des Architekten Christian Heinrich Tramm erbaut. Das Schloss sollte das Leineschloss als Welfenresidenz ersetzen. Während der Bauzeit endete die Herrschaft der Welfen, und das Schloss war jahrelang ungenutzt. Erst 1879 zog die heutige Gottfried Wilhelm Leibniz Universität in das Schloss. Imposant ist der helle Lichthof im Eingangsbereich.

Touristisches Highlight

Die Herrenhäuser Gärten

Genießen Sie das Gartenen­sem­ble mit dem barocken Großen Garten und dem Tagungszentrum und Museum Schloss Herrenhausen, dem botanischen Berggarten sowie...

lesen

Zuletzt aktualisiert: 10.12.2020