Zuletzt aktualisiert:

Kunst im öffentlichen Raum

Erich Hauser | Stahl 17/87

» Standort: Brühlstraße (Höhe Andertensche Wiese)

Erich Hauser | Stahl 17/87 © HMTG

Erich Hauser | Stahl 17/87

Die aus Stahlplatten konstruierten Arbeiten von Erich Hauser (* 1930 in Tuttlingen – † 2004) entfalten ihre Wirkung oft durch ein Spannungsverhältnis unterschiedlichster Richtungsverweise und Flächenverhältnisse. Der »Stählerne Engel«, wie ihn die Hannoveraner/innen umgangssprachlich nennen, weist mit einer Breite von 16 Metern über den Mittelstreifen hinaus. Mit komplexer Geometrie und reflektierenden Oberflächen deutet er Bezüge zu und zwischen der umgebenden Architektur an. Das hohe Identifikationspotential des Objektes zeigte sich bereits durch eine Anschubfinanzierung aus der Bürgerschaft, welche das Engagement weiterer Förderer nach sich zog, um die Plastik im Anschluss an die Ausstellung »Stahl 2« (Galerie kö 24) in der Stadt zu halten. Weitere Arbeiten in Hannover (Auswahl): Stahlrelief an der städtischen Galerie KUBUS; »Stahlkugelblätter 5/81« vor dem Sprengel Museum Hannover. » Standort: Brühlstraße (Höhe Andertensche Wiese)

Adresse

  • Lange Laube 31
  • 30159 Hannover