Zuletzt aktualisiert:

Kunst im öffentlichen Raum

János Nádasdy | Leineentrümpelung

» Standort: Am Hohen Ufer (Höhe Pferdestraße)

János Nádasdy | Leineentrümpelung © HMTG

János Nádasdy | Leineentrümpelung

Aus der Leine gefischt hat János Nádasdy (* 1939 in Szigetszentmiklos, Ungarn) das Material seiner Kunst: alte Fahrräder, Maschinen, Geräte, Porzellangeschirr, Brotmaschinen und vieles andere. Insgesamt entrümpelte der Künstler in einem Zeitraum von zehn Jahren dreimal während des Altstadtfestes die Leine zwischen Leineschloss und Marstallbrücke. Seine Fundstücke ließ er jeweils im Anschluss zu Quadern pressen und auf einen Sockel und die bereits vorhandenen Elemente setzen. Zwei der ortsbezogenen Aktionen widmete er einer für seinen Kunstbegriff bedeutenden Persönlichkeit: Kurt Schwitters und Karl-Jakob Hirsch. » Standort: Am Hohen Ufer (Höhe Pferdestraße)

Adresse

  • Schloßstraße 6
  • 30159 Hannover