Zuletzt aktualisiert:

Kunst im öffentlichen Raum

Fritz Koenig | Großes Rufzeichen

» Standort: Schiffgraben (vor dem Gebäude der VGH Versicherungen)

Fritz Koenig | Großes Rufzeichen © HMTG

Fritz Koenig | Großes Rufzeichen

Die Arbeit von Fritz Koenig (* 1924 in Würzburg) wurde von den VGH Versicherungen im Zusammenhang mit deren Verwaltungsgebäude angekauft und aufgestellt. Ein Merkmal der Arbeiten des Künstlers ist die Verwendung einfacher geometrischer Figuren selbst bei menschlichen Darstellungen. Die Arbeit präsentiert sich als Zäsur ohne konkrete Inhaltszuweisung, als allgemeines »Aufgepasst!« steht sie eher in Bezug zum Stadtraum als zum Gebäude. Der Gehweg neben einer stark befahrenen Straße würde anderswo zum Flanieren einladen, hier flankiert er ein Niemandsland der Institutionen mit repräsentativen Fassaden und anonymen Bürofenstern. In diesem Kontext lässt sich das Objekt in seiner drohenden Massivität auch als gesellschaftlicher Kommentar lesen. Die Arbeit ist Eigentum der VGH Versicherungen. Im Innenhof des VGH-Gebäudes verbirgt sich übrigens eine Lichtinstallation von Joseph Kosuth, ein Leibniz-Zitat, das mit jenem am Hohen Ufer korrespondiert. » Standort: Schiffgraben (vor dem Gebäude der VGH Versicherungen)

Adresse

  • Schiffgraben 4
  • 30159 Hannover