More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Zuletzt aktualisiert:

Sehenswürdigkeit

Stadionbad

Das Stadionbad ist das größte Hallenbad Hannovers.

Schwimmhalle von Aussen © Franz Fender (Quelle: LHH)

Stadionbad

Das Stadionbad wurde 1972 als eines der modernsten Schwimmbäder Deutschlands erbaut. Das Gebäude ähnelt im Stil einer Muschel. Das Bad bietet ein 50 × 21 m großes Schwimmbecken mit einem 1-Meter-Brett, einem 3-Meter-Turm sowie einem großen Sprungturm mit Fahrstuhl und Sprungplattformen in 5 m, 7,5 m und 10 m Höhe. Am Sprungturm befinden sich in ca. zwei Metern Tiefe 22 große Unterwasserfenster im Schwimmbecken, sodass man den Sprungbereich aus einem Kellergeschoss beobachten kann. Außerdem bietet das Bad ein 26 × 12,75 m großes Nichtschwimmerbecken mit kleiner Rutsche, Massagedüsen und Wasserpilz sowie ein kleines Planschbecken mit Wasser speiendem Clown für Babys. Zu den weiteren Einrichtungen des Stadionbades gehören ein Bistro mit Glasfenstern zur Schwimmhalle, ein Schwimmshop, eine Sauna, Liegestühle und Wärmebänke. Im Außenbereich gibt es eine ca. 5.000 m² große Liegewiese mit einer Spielstadt für Kinder und Tischtennisplatten. Im Stadionbad finden auch zahlreiche, zum Teil internationale Wassersportveranstaltungen und -wettbewerbe statt. Für die Zuschauer gibt es daher auch zwei Tribünen mit 400 Plätzen.

Zahlreiche weitere Infos finden Sie auf der Website des Stadionbades.

Adresse

  • Robert-Enke-Straße 5
  • 30169 Hannover