Herrenhäuser Gärten

Hochkarätige Kulturveranstaltungen in den königlichen Gärten.

Aufregend unaufgeregt: Herrenhäuser Gärten

Eine phantastische Kulisse für hochkarätige Kulturveranstaltungen bilden die berühmten Herrenhäuser Gärten, die 2015 mit dem Gartenpreis für den besten historischen Garten Europas ausgezeichnet wurden. So werden die barocken Gartenanlagen zum traumhaften Rahmen für die KunstFestSpiele Herrenhausen, den Internationalen Feuerwerkswettbewerb oder Konzerte und Lesungen im historischen Gartentheater. Und beim „Kleinen Fest im Großen Garten“ bespielen Tänzer, Pantomimen und Musikanten die Barockgärten. In der kühleren Jahreszeit werden Galerie und Orangerie zu begehrten Schauplätzen für klassische Konzerte und das GOP-Wintervarieté. Mit dem Schloss Herrenhausen, als imposantes Veranstaltungs-, Tagungs- und Kongresszentrum finden hochkarätige Tagungen, Konferenzen und Kongresse in diesem ansprechenden Ambiente statt. Sowohl für Besprechungen mit nur fünf Personen als auch für große Kongresse mit bis zu 1000 Teilnehmern bietet das neu erbaute Schloss Herrenhausen den perfekten Rahmen.
Das Museum im Schloss Herrenhausen zeigt barocke Schätze und berühmte Persönlichkeiten aus Hannovers Geschichte.

Zuletzt aktualisiert: 03.05.2021