More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi
Feuerwerks-Choreographie © Christoph Maier / pyrophotos.com

Freuen Sie sich auf eine spektakuläre Feuerwerks-Choreographie.

Hannover Tourismus 2017

Veranstaltungshighlights

Nationen, Superstars, Gewinnerteams, Künstler und Sportler aus allen Ländern der Welt treffen sich 2017 in Hannover! Ob mit großem Feuerwerk und wilden Tieren, beswingt und stimmgewaltig, im Dreiviertel-Takt oder mit frischer Seebrise und Gipfelblick: 2017 ist der Veranstaltungskalender in Hannover wieder prall gefüllt mit spannenden Volksfesten, mitreißenden Konzerten, Sportveranstaltungen und unvergesslichen Kulturevents.

Freuen Sie sich auf Konzerte, Musicals, Ausstellungen, Kultur- und Sportveranstaltungen, Festivals & mehr – da ist für jeden etwas dabei!

Veranstaltungen, Termine & Highlights Hannover - Übersicht:

Luther-Jahr 2017 in Hannover

In Hannover finden sich zahlreiche Spuren der Reformation. Zum 500-jährigen Jubiläum im Jahr 2017 sind Veranstaltungen, Projekte und Ausstellungen geplant.

Lutherdenkmal an der Marktkirche
und dem Alten Rathaus etwa steht eine Statue von Martin Luther. Das Lutherdenkmal wurde nach einem Entwurf von Carl Dopmeyer (gestorben 1899) geschaffen und nach Vollendung von Ferdinand Hartzer im Jahr 1900 vor der Marktkirche eingeweiht.
(1501-1553), der auch dort begraben ist. Die alte Tafel war im Krieg zerstört worden. Nun hat der bedeutende Reformator seinen Platz in der Marktkirche zurückerhalten.

Altarbild in der Kreuzkirche
In der Kreuzkirche in der Altstadt gibt es ein Altarbild des Künstler Lukas Cranach, der als guter Freund von Luther gilt. Es zeigt im Mittelfeld eine volkreiche Kalvarienberg-Darstellung mit dem Kreuz Christi in der Mitte. Die Abbildung eines Kindes auf dem Bild hat Ähnlichkeit zu Martin Luther. 

Für alle, die mehr wissen wollen, gibt es den Rundgang "500 Jahre Reformation - Luther, Brötchen und Herr Käthe".

Messen und Ausstellungen

Messe © Deutsche Messe AG

Messe

Als bedeutender Messestandort mit dem größten Messegelände der Welt heißt Hannover auch 2017 wieder zahlreiche, internationale Messen und Kongresse willkommen. So locken beispielsweise die Hannover Messe mit dem Partnerland Polen, die CeBIT 2017 mit dem Partnerland Japan, die Agritechnica oder die LIGNA Gäste aus allen Teilen der Erde in die niedersächsische Landeshauptstadt. Den gesamten Messekalender finden Sie unter: www.hannover.de/messe

IdeenExpo und Maker-Festival

Raum für Innovationen: Vom 10. bis 18. Juni 2017 wecken die Macher der Mitmach-, Bildungs- und Erlebnismesse das Technikinteresse und den Forschergeist von Kindern und Jugendlichen. Unternehmen, Verbände, Hochschulen und Schulen stellen zahlreiche Exponate aus. Ein besonderer Fokus wird zudem auf den Bereich der Berufsorientierung gelegt. Ob Roboterbau, Tatortermittlungen oder Kosmetikherstellung – bei über 600 Workshops ist für jeden etwas dabei.

Vom 25. bis 27. August 2017 präsentieren dann  wieder kreative Köpfe, Erfinder und Querdenker ihre ausgefallenen Ideen auf der Maker Faire im Hannover Congress Centrum. Das Motto „Anfassen und Ausprobieren ausdrücklich erlaubt“ kommt besonders bei den jungen Besuchern sehr gut an.

Sportevents zum Mitmachen oder Mitfiebern

"ProAm Hannover – Die Nacht; Dein Tag" – das ist der Titel des neuen Radsport-Wochenendes in Hannover zum Mitfiebern und Mitmachen. Am 29. und 30. Juli 2017 kommen alle Freunde des Radsports in der Landeshauptstadt voll auf ihre Kosten. Eine Woche nach dem Finale der Tour der France starten die Stars der Szene bei der "Nacht", dem traditionellen Rad-Klassiker auf dem Friedrichswall unmittelbar vor dem Rathaus auf dem spektakulären Hot-Dog-Kurs zur nächtlichen Rundenhatz. Nur wenige Stunden später gehen genau dort auch die "Jedermann-Radsportler" bei der Premiere von "ProAm – Dein Tag" auf den 69 bzw. 113 Kilometer langen Kurs durch die Stadt und die Region Hannover.

Der HAJ Hannover Marathon findet am 09. April 2017 statt, und führt die Läufer wieder an den schönsten Plätzen der Stadt vorbei.

Die UNESCO City of Music: Konzertsommer der Superlative!

Das Label "Unesco City of Music" kann man im Jahr 2017 in Hannover getrost mit Konzerthauptstadt übersetzen. Denn fast alle nationalen wie internationalen Superstars finden in diesem Jahr den Weg an die Leine. Open-Air-Konzerte in der HDI-Arena oder auf der Parkbühne locken Rock- und Popfans in Scharen. Robbie Williams, Coldplay, Depeche ModeGuns n’ Roses und Helene Fischer sind nur einige der Stars, die 2017 in Hannover auftreten. Dazu kommen weitere Megastars, die die großen Konzerthallen der Stadt füllen. Die “Fête de la Musique”, inzwischen das größte Musikfest der Welt, findet immer am Sommeranfang, am längsten Tag des Jahres und in der kürzesten Nacht statt. Von San Francisco und New York über London, und natürlich auch in Hannover spielen Menschen am 21.Juni umsonst und draußen. Alle Konzerthighlights und Shows finden Sie hier.

Feste und Festivals

Beim größten Schützenfest der Welt (30.06. – 09.07.2017)  trifft Tradition Moderne: Hunderttausende Besucher amüsieren sich in Karussells, Partyzelten und beim traditionsreichen Schützenausmarsch durch die Innenstadt. Das Maschseefest (02.-20.8.2016) ist mit seiner einmaligen maritimen Atmosphäre mitten in der City das größte Volksfest Niedersachsens. An 19 Tagen lädt es jedes Jahr aufs Neue mit maritimen Restaurants, Livemusik und Kinderspaß, sportlichen Aktionen und kulinarischer Vielfalt rund um Hannovers Haussee ein.  
Musik, Feuerwerk und Aktionen für Kinder gibt es beim Festlichen Wochenende, vom 25. bis 27.8.2017 am Nord- und Südufer des Steinhuder Meeres.

Für Liebhaber der Klassischen Musik und Picknick-Fans sind diese beiden Freiluft-Events echte Leckerbissen: das 4. NDR Klassik Open Air am 22. Juli 2017 im Maschpark hinterm Neuen Rathaus mit der Oper "Rigoletto" und dem Klassik-Open-Air der Chopin-Gesellschaft Hannover im Spätsommer im Georgengarten vor dem Wilhelm-Busch-Museum.

Das nächste Masala Weltbeat Festival findet vom 12. bis 21. Mai 2017 statt. Das Festival zählt zu den größten deutschen Festivals, die sich der Weltmusik in all ihren Prägungen widmen. An neun Abenden im Festivalzentrum Pavillon als auch an ausgewählten Orten in der Region wie der Kornbrennerei Warnecke in Bredenbeck präsentieren sich Bands aus aller Herren Länder zwischen Afro-Beat und Fado. Neben den Konzerten sind auch Workshops, Tanzkurse, Kinderprogramm und die Masala-Kinderkarawane Bestandteile des Festivals.

Ein Sommernachtstraum mit Popcorn-Kino unterm Sternenhimmel ist das Seh-Fest auf der Gilde Parkbühne hinter der HDI Arena. Im vergangenen August kamen an den 23 Spieltagen über 22.000 Zuschauer und sahen auf Decken und beim Grillen internationale Leinwand-Blockbuster. Der genaue Termin für das Seh-Fest 2017 wird noch bekanntgegeben.

Vielfältige Kunst und Kultur

Vom 24. Und 25. Februar unter dem Motto "Hallo Wien" zum Tanz. Zur Tanz-Metropole wird Hannover auch wieder an den Oster-Tanz-Tagen oder wenn das Festival TANZtheater INTERNATIONAL im September hochkarätigen zeitgenössischen Tanz aus aller Welt präsentiert. Das Festival THEATERFORMEN holt vom 8. bis 18. Juni 2017 mit über 100 Veranstaltungen aktuelles zeitgenössisches Theater auf die Bühnen der Stadt.

Mit vielfältigen Ausstellungs-Highlights locken die zahlreichen Museen wie etwa das international renommierte Sprengel Museum Hannover mit seinem neu eröffneten Erweiterungsbau, das Museum August Kestner, die kestnergesellschaft, das Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst oder das Niedersächsische Landesmuseum. Eine Übersicht über aktuelle Ausstellungen ist unter www.visit-hannover.com/ausstellungen zu finden.

NEU: Die MuseumsCard. Diese ermöglicht es einem, einen einmaligen Preis zu bezahlen und dann ein ganzes Jahr lang freien Eintritt in die acht größten Museen und Ausstellungshäuser zu bekommen!

… in den Herrenhäuser Gärten

Eine phantastische Kulisse für hochkarätige Kulturveranstaltungen bilden die berühmten Herrenhäuser Gärten, die als bester historischer Garten Europas 2015 ausgezeichnet wurden. Zum traumhaften Rahmen werden die barocken Gartenanlagen vom 5. bis 21. Mai für die KunstFestSpiele Herrenhausen, 2017 zum zweiten Mal unter der Intendanz des Dirigenten Ingo Metzmacher. Hochkarätige pyrotechnische Teams aus aller Welt sorgen beim 27. Internationalen Feuerwerkswettbewerb an fünf Abenden zwischen Mai und September für Furore, wenn sie den Abendhimmel mit explosiven Kunstwerken aus Licht und Musik erfüllen.
(12.07. – 30.07.2017)  bespielen Tänzer, Pantomimen und Musikanten die Barockgärten. In der kühleren Jahreszeit werden Galerie und Orangerie zu begehrten Schauplätzen für klassische Konzerte. Ab dem 25.11. verwandelt sich die Orangerie wieder zur Bühne des legendären GOP-Wintervarietés.

Die Region entdecken

Radfahren, Wandern, Kutsch­fahrten, Live-Musik und mehr: Der 10. Deistertag am 07.05.2017 verspricht seinen Besuchern wieder eine attraktive Mischung aus Erlebnis, Information und Spannung – mitten in der Natur.

Die 30. Auflage des Entdeckertages der Region Hannover findet am Sonntag, dem 10. September 2017 statt. Knapp 40 Tourenziele in der Region Hannover öffnen Ihre Türen laden zu diesem besonderen Tag ein. Zentraler Treffpunkt ist das große Entdeckertagsfest in Hannovers Innenstadt. Zwischen Aegidientorplatz und Kröpcke gibt es 200 Stände mit Sport, Spaß und bunten Aktionen zum Mitmachen für die ganze Familie.

Winter und Weihnacht 2017

Ein weiterer Höhepunkt im Winter sind die Weihnachtsmärkte: In der Altstadt mit historischem und finnischem Weihnachtsdorf und Wunschbrunnenwald sowie vor dem Hauptbahnhof, auf der Lister Meile und in vielen weiteren Orten in der Region Hannover können die Besucher ab dem 29.11.2017 die Weihnachtsvorfreude genießen.

Winterlich-weihnachtlich geht es ab Ende November auch im Erlebnis-Zoo Hannover zu, wo ein Wintermarkt, eine Eislaufbahn oder ein Rodelberg auf die Besucher warten. Mit seinen sieben phantastischen Themenwelten, rund 2.000 Tieren und einer einzigartigen Tierpräsentation in modernen, naturnahen Anlagen bietet der Erlebnis-Zoo zu jeder Jahreszeit spannende Tierbegegnungen.

Für Gäste, die eine der Veranstaltungen oder allgemein den Facettenreichtum der Region Hannover entdecken möchten, hat die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) spannende Erlebnispakete inklusive Übernachtungen in attraktiven Hotels der Region Hannover geschnürt. Die Arrangements können ganz bequem unter www.hannover.de/erlebnispakete gebucht werden.

Alle Informationen rund um den Hannover-Aufenthalt gibt es unter www.hannover-tourismus.de & unter www.visit-hannover.com.

Übernachtungangebote - Kurztrip nach Hannover planen!

Tipp: Verbinden Sie den Besuch einer der Veranstaltungen doch mit einem Kurztrip nach Hannover – und buchen Sie eines der Erlebnispakete!

Veröffentlicht: 20.12.2016

Pressefotos zum Downloaden: