On the Trail of the Personal Union

Download:
Flyer Architectural City Guide / Open-Air-Gallerye (PDF)

recently modified:

Extratour 1

E1 Gartenfriedhof

Here you will find information about Gartenfriedhof.

Gartenfriedhof © HMTG

Gartenfriedhof

Der Gartenfriedhof entstand 1741 außerhalb der Stadtbefestigungen. Von 1746 bis 1749 wurde die Anlage durch den Bau der Gartenkirche vervollständigt. Es finden sich hier etliche aufwendig gestaltete Grabmale aus der frühen Zeit, so zum Beispiel das Grab von Charlotte Kestner oder Caroline Herschel. 1864 wurde die Nutzung des Friedhofs zugunsten des neuen Stadtfriedhofs Engesohde aufgegeben.

Weitere Informationen finden Sie hier (Wikipedia).

Information in English

Union Jack

The Garden Cemetery, at first intended for the population of the Gartenvorstadt, was built outside the city fortifications in 1741. Five years later, the city had it completed by adding a church, the Gartenkirche (1746-1749). Remarkable features are numerous elaborately decorated tombs from its early years, such as the grave sites of Charlotte Kestner or Caroline Herschel. In 1864, its use was terminated in favour of the new municipal cemetery of Engesohde.

address

  • Marienstraße 31
  • 30171 Hannover