Herrenhäuser Allee

Der Georgengarten

Die Allee führt direkt in die königliche Gartenpracht.

Herbst in Herrenhausen

Leibniztempel im Georgengarten

Vom Stadtzentrum Hannovers gelangt man nicht nur mit Auto oder Straßenbahn zum Großen Garten, sondern auch durch den Georgengarten. Die von Hofgarteninspektor Christian Schaumburg gestaltete Ideallandschaft nach englischem Vorbild erstreckt sich links und rechts der zwei Kilometer langen Lindenallee und verbindet Innenstadt und Herrenhäuser Gärten miteinander. Mit seinen Baumgruppen, Grünflächen, Durchblicken und stillen Winkeln bildet der Georgengarten die perfekte Ergänzung zum barocken Großen Garten und Berggarten.

Vorbei am Wilhelm-Busch-Museum führt die Herrenhäuser Allee durch die Idylle umgeben von weitflächigen Wiesen, die vor allem im Sommer als beliebte Liegeflächen dienen. An diversen Sitzbänken vorbei und über kleine Brücken gelangt man zum Leibniztempel, auch das Denkmal gilt in Hannover als Treffpunkt.

Der Georgengarten in 360°

Herrenhausen digital entdecken

Georgengarten

Den Georgengarten mit unseren 360°-Ansichten bestaunen.

lesen

Zuletzt aktualisiert: 09.02.2022